World of Tanks – Neues Grafik Update gibt Konkurrenzfähigkeit

Es ist soweit! Das beliebte MMO World of Tanks bekommt in naher Zukunft einen neuen Anstrich. Seit 2014 arbeiten die Entwickler von Wargaming an einer eigenen Engine. Diese soll dann die seither laufende Bigworld-Engine ablösen.

Viele bekannte Free-2-play MMO’s alla World of Tanks oder War Thunder arbeiten als “Game-as-Service”. Dies bedeutet in den meisten Fällen, dass ein Spiel einmal entwickelt und dann weiterentwickelt wird um in dieser Sparte überleben zu können. Anstatt die Spiele nachher durch eine neue und bessere Version zu ersetzen, werden Sie immer weiter laufen. Das hat den Vorteil, dass aktuelle Spielstände beibehalten und die aktuelle Community erhalten bleiben. Nach einigen Jahren sehen diese Spiele aber nicht mehr interessant aus, da Sie mit den neuen und frischen Games nicht mehr mithalten können.

Die Grafik ist begrenzte Ressource

Das ihr auch noch lange Zeit Spass am Spiel habt, verdankt ihr also den Entwicklern. Diese packen das Spiel über diverse Jahre mit neuen Features, Grafikelementen und Spielphysiken voll. Doch damit das reibungslos funktioniert, muss die entsprechende Engine diese grafischen Leckerbissen, die sich die Spieler-Szene ersehnt, stemmen können. Irgendwann ist dieser Unterbau (Engine) nicht mehr tragbar für diverse Grafikerweiterungen und somit muss eine neue her.

An diesem Punkt ist World of Tanks nun angelangt. Immerhin ist der MMO-Action-Shooter schon seit 2010 existent. Grafisch wurde es mehrfach aufgemotzt und nun ist dies nicht mehr möglich. Das es ein älteres Spiel ist, sieht man dem Klassiker an und somit arbeitete Wargaming unermüdlich seit 2014 an einer eigenen Engine, die die zuvor gekaufte Bigworld-Engine ablösen wird. World of Tanks wird also wie ein frisches und neues Spiel aussehen!

Neues Physik-Rendering, Dynamisches Wasser und atemberaubende Explosionen – So gut wird die neue World of Tanks Engine!

In einem Interview gegenüber der Seite 80.lv stellten die Entwickler bei Wargaming ihre neue Engine vor. Es gab sogar Video- und Bildmaterial. Panzer fahren durch schöne aufgemotzte Landschaften. Die Lichteffekte waren besonders atemberaubend. Ebenso die Physikalische Engine, die Mauern und andere Gegenstände korrekt in sich zusammenfallen lässt!

Die neue Engine macht Explosionen zum Highlight

Dazu kommen noch spektakuläre Explosionen und dynamisches Wasser, das als Bugwelle vor einem fahrenden Panzer davonspritzt oder von der Druckwelle des Mündungsfeuers verdrängt wird.

Weitere geplante Features der Engine sind:

  • Physikbasiertes Rendering (PBR)
  • Möglicherweise HDR-Unterstützung
  • Texturen sollen aus abfotografierten und dann konvertierten Oberflächen entstehen
  • Globale Lichteffekte wie Lens Flares und God-Rays im Post-Processing
  • Panzer werden dreckig, wenn sie durch Schlamm fahren
  • Bäume werden mit „Speedtree“ ins Spiel kommen und mit eigener Physik versehen

Es ist Fakt, dass die neue Enginge bereits sehr weit fortgeschritten ist und zur Zeit auf den hauseigenen Servern getestet wird. Es wird also mit Sicherheit nicht mehr lange dauern, bis die neue Engine auf die Server geladen wird!

Jetzt Kostenlos Spielen!

Zurzeit keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort