Supremacy 1914 – Neue Events sorgen für Motivation

Supremacy 1914 – Neue Events sorgen für Motivation

Das Browserspiel Supremacy 1914 hat mit seinem neuen Update 2020 ein paar neue und altbekannte Features hinzugefügt. Dazugehörig stehen neue Events auf dem Plan, die die Spielerschaft bei Laune halten soll. Welche Events genau auf euch warten, erfahrt in diesem Beitrag.

Mit den kommenden Events könnt ihr euch nicht nur den Ruhm im Spiel erkämpfen und eure Ranglistenplätze weiterhin verbessern, sondern auch unter anderem eine riesige Goldbelohnung kassieren. Wer in den folgend aufgeführten Events die Nase vorn haben möchte, sollte sich mit taktischem Kopf an die Sache heranwagen.

Team Up! 100 Spieler Map

Team Up! Event bei Supremacy 1914
In Team Up! treten 50 gegen 50 an!

Im neuen Event „Team Up!“ kann man die Schlachten nur als Team gewinnen. Hier treten insgesamt 100 Spieler zu jeweils zwei 50er Teams gegeneinander an. Auf der 100-Spieler-Karte haltet ihr so den bisher größten Team-Kampf in der Supremacy 1914 Geschichte ab. In dem Ihr anderen Spielern helft, werdet ihr mit strategischem Geschick und Wissen siegreich aus diesem Battle hervorgehen. Das geplante Event „Team Up!“ startet am 24.01.2020 und läuft bis zum 28.01.2020. Also schnell teilnehmen und die Gewinne sichern.

Rush for Europe (Ansturm auf Europa)

Rush for Europe in Supremacy 1914 verlangt Können

Im Spezial-Event „Rush for Europe“ wird euch so einiges abverlangt. Das Besondere an diesem nervenaufreibenden Event ist, dass die Spielgeschwindigkeit um ein 6-Faches schneller läuft. Das bedeutet im Endeffekt, dass auch nur der kleinste falsche Schritt fatale Folgen haben wird. Wenn Ihr hier zu blind agiert, kann das ein Aus für eure Truppen und eure Nation bedeuten. Rush for Europe ist somit für erfahrene Strategie-Veteranen die richtige Option, wenn einiges an Können und Denken abverlangt werden soll. Das Event startet am 31.01.2020 und läuft bis zum 04.02.2020. Anmelden könnt ihr euch dafür wie immer in eurem Supremacy 1914 Account oder auf der Website.

Koloniale Aufstände

Koloniale Aufstände in Supremacy 1914 ist nur für Veteranen

Dieses Event ist die absolute Königsklasse der 3 bevorstehenden Events. Wer hier siegreich sein will, muss ein absoluter Stratege sein und klugen Kopf beweisen. Separatistische Widerstandbewegungen haben die Kontrolle über einige wichtige Ressourcenpunkte übernommen. Ihr nutzt diese Gelegenheit aus, um die strategisch wertvollen Ressourcen unter eure Kontrolle zu bringen. Das wird kein normaler Eroberungsfeldzug, denn die Punkte sind überall auf der Spiel-Welt verteilt. Es gibt insgesamt 25 Punkte und Ihr müsst es schaffen, mindestens 13 davon einzunehmen.

Schafft euch euer globales Imperium in dieser Spielkarte und gewinnt am Ende einen Goldpreis. Aber Vorsicht, denn nur einem Spieler winkt die saftige Belohnung. Hier ist sorgfältige Planung das „A und O“. Zu schnelle Denker haben hier auf dieser Karte schnell verloren. Verwendet alle taktischen Kniffe um in diesem Event die Oberhand gewinnen zu können.

Supremacy 1914 sorgt mit diesen 3 Events für frischen Wind im Spiel. Was denkt Ihr? Seit ihr der Herausforderung gewachsen?

Zurzeit keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort