Guide – Profitipps für Schlachten in War Thunder

Guide War Thunder - Schlachten Tipps

Einige Tipps für historische Schlachten

 

Richtet eure Flugzeugwahl nicht nach dem Arcade-Modus!

In War Thunder gibt es zwei unterschiedliche Klassen, was die Flugzeugwahl betrifft. Ein Arcade-Flieger und eine Sparte für historische- und realistische Schlachten!
Ein gutes Arcade-Flugzeug muss also nicht unbedingt gut in historischen Schlachten abschneiden. Hier spielt außerdem die Munitionskapazität eine wichtigere Rolle, da das Nachladen im Flug nun wegfällt.

Munition und Treibstoff sparen!

Wenn ihr nicht unbedingt Bock habt, euer Flugzeug ständig zur Basis zu fliegen aufgrund von Munitionsmangel, der sollte sparsam mit seiner Munition umgehen.
Außerdem solltet ihr euch ganz klar überlegen, wie viel Treibstoff ihr mitnehmen wollt. Ein mit Treibstoff vollgepacktes Flugzeug wiegt auch mehr und ist im Kampf langsamer. Also seit euch bewusst was ihr tut.

 

Hohe Geschwindigkeiten und G-Kräfte achten!

Im historischen und realistischen Modus habt ihr nun die Geschwindigkeit und die G-Kräfte mit Vorsicht zu genießen! Ein zu schneller Sturzflug oder eine zu harte Schraube lässt euer Flugzeug unter Umständen in seine Einzelteile zerschellen. Flügel oder Ruder können einfach abreißen und dann seit ihr geliefert!

 

Niemals hinter den feindlichen Bombern fliegen!

Im Arcade-Modus mag dies zwar auch oberste Pflicht sein, dennoch habt ihr im historischen Modus genauso darauf zu achten im toten Winkel der Heckschützen zu fliegen. Wenn ihr dies nicht beachtet, werden euch die feindlichen Schützen in Sekunden zu Schrott schießen und ihr flattert auf den Boden wie ein Insekt nach einer Fliegenklatsche.
Ein Tunnelblick bekommt ihr davon allerdings auch, der es euren Gegnern leicht macht euch zu überraschen!

Leuchtspurmunition benutzen!

Wenn ihr euch noch nicht zutraut, euer Ziel ohne Zielindikatoren zu treffen, solltet ihr Munition mit klarer Leuchtspur nutzen. Später, wenn ihr euch reingearbeitet habt, könnt ihr auf normale Munition ohne Leuchtspur wechseln, ansonsten verratet ihr eventuell durch Fehlschüsse nur unnötig eure Position.

 

Teamwork, Teamwork und nochmals Teamwork!

In historischen- und realistischen Schlachten ist Teamwork umso wichtiger denn je. Nehmt euch zusammen erst die leichten Ziele vor oder reagiert rechtzeitig auf Hilferufe von einigen Teamkollegen um diesen aus der Patsche zu helfen. Sie werden es andersherum ebenso tun und sich erkenntlich zeigen wenn es soweit ist. Vergesst nicht immer wieder mal einige Gegner mit der T-Taste und danach mit der 4-Taste für eure Teamkollegen zu markieren und zum Angriff zu läuten!

 

Stärken eures Fliegers nutzen!

Ihr müsst euch im Klaren sein, dass in historischen Schlachten Geduld und Perfektion beim Vorgehen überlebenswichtig sind! Seid ihr zu übermütig, werdet ihr nicht lange auf dem Schlachtfeld verweilen. Nutzt die besten Vorteile und Eigenschaften eures Fliegers aus und lotet die Schwachstellen eures Gegners aus um einen Zweikampf siegreich zu beenden.

 

Testflüge können von Vorteil sein

Ihr könnt euch im Testbereich erst einmal alle Flugzeuge genaustens ansehen und euch über ihre Stärken und Schwächen erkundigen. Lieber ein paar Runden mehr drehen und sich sicher sein, als übermütig mit einem neuen Flugzeug in die historische Schlacht zu eilen. Je mehr ihr euch hier die Zeit nehmt, desto mehr Siege könnt ihr im harten Modus für euch einfordern. Grade im Punkt Starten und Landen ist es enorm wichtig, dass ihr diese Punkte in historischen und realistischen Schlachten drauf habt!

Seht euch die Missionsziele an!

In historischen Schlachten gibt es einige Szenarien zu spielen. Habt ihr von diesen noch keins gespielt, schaut euch unbedingt die Missionsziele an! Diese können von Basen zerstören bis hin zu Brücken-bombardements reichen. Der häufigste Grund für einen Sieg ist hier jedoch einfach nur, weil der entsprechende Gegner keine Flugzeuge mehr hat!

Ignoriert niemals die Bodenziele!

War Thunder Guide zu Schlachten

Die Bodenziele in War Thunder können erstaunlich wiederspenstig sein! Hier gilt Vorsicht!

Es mag ein leichtes sein die kleinen Bodenziele wie Flak-Geschütze oder Panzerwagen zu zerstören. Diese „kleinen Nebenziele“ sind meißtens jedoch erstaunlich nervtötend und schießen auch schon mal gut und gerne den anstürmenden Piloten aus dem Cockpit. Außerdem müsst ihr ziemlich tief fliegen um dem feindlichen Flak-Feuer auszuweichen und das macht euch schwach gegen feindliche Jäger.

Immer umsehen!

Wenn ihr nicht zwingend Lust darauf habt zu Kleinteilen geschossen zu werden, solltet ihr euch öfter mal umsehen. Schaut aktiv in kurzen Abständen immer mal wieder hinter und neben euer Flugzeug indem ihr die C-Taste gedrückt haltet und euch mit der Maus einfach in die gewünschte Richtung umseht.

 

Keine „bunten Vögel“!

In historischen und realistischen Schlachten müssen eure Feinde euch erstmal entdecken und ihr werdet nicht mit einem knalligen Namen angezeigt solange euch keiner sieht! In Arcade-Schlachten ist es durchaus kein Problem sich mit bunten Bemalungen und Stickern vollzukleistern, jedoch solltet ihr in historischen- und realistischen Schlachten definitiv darauf verzichten! Hier schafft die klassische Tarnfarbe bessere Abhilfe um feindlichen Feuer für eine bestimmte Zeit zu entgehen.

 

Jetzt Kostenlos Spielen!

Zurzeit keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort